Skip to main content

AKTUELLES AUS DEM UNTERNEHMEN


Datum: 13.03.2018

Gastro-Stars im Spiegelpalast

Am Vorabend der Internorga traf sich das Who-is-Who der Gastroszene beim jährlichen Lokaltermin der Firma HACK AG in Hamburg

Ein Abend mit vielen Höhepunkten und strahlenden Preisträgern: Am Donnerstag, 8. März, wurde der Gastro Stern im glanzvollen Ambiente des Spiegelpalastes verliehen und 400 geladene Gäste kamen in den Genuss von auserlesenen Köstlichkeiten.

Hamburg wird jedes Jahr im März nicht nur durch die Internorga zum Treffpunkt von Genießern und Gastro-Profis,  sondern beheimatet mit dem Lokaltermin am Vorabend der großen Hamburger Außer-Haus-Messe seit 12 Jahren auch einen ganz besonderen kulinarischen Branchentreff, der immer wieder aufs Neue allein durch seine besondere Location überrascht.

Auserlesene Locations und Preisträger

Nach ausgefallenen Veranstaltungsorten in der Hansestadt wie dem Tierpark Hagenbeck, der Magnus Hall oder dem Internationalen Maritimen Museum war 2018 der Spiegelpalast an den Deichtorhallen Schauplatz der Verleihung des diesjährigen Gastro Sterns. Wo sonst Artisten ihre Kunststücke aufführen und Spitzenköchin Cornelia Poletto ihre Sterneküche kredenzt, bekam die TV-Köchin nun selbst den beliebten Preis überreicht, den vor ihr schon andere berühmte Köche wie Johann Lafer, Nelson Müller oder Horst Lichter und Gerhard Kaltwasser in die Vitrine stellen konnten.

Die Hamburgerin ist Inhaberin des Restaurants Cornelia Poletto und der Kochschule Cucina Cornelia Poletto. Neben der 46-Jährigen konnten sich auch Dr. Stefan Tewes von Coffee Fellows sowie die beiden Wildbakers Jörg Schmid und Johannes Hirth über die begehrte Auszeichnung freuen. Alle Preisträger haben sich in den vergangenen Jahren einen Namen in der Branche gemacht und wurden, so die aus ehemaligen Preisträgern und Vertretern der Lokaltermin-Partner besetzte Jury, für „ihren herausragenden persönlichen Einsatz in der gehobenen Gastronomie- und Food Branche“ geehrt.

Fest in der Gastro-Szene etabliert

Die besondere Veranstaltung, die sich bereits traditionell am Vorabend des Internorga-Beginns im Kalender der Top-Entscheider der Gastro-Szene fest etabliert hat, wird nicht nur durch Lokalterminchef Peter Hack und sein Team ermöglicht, sondern auch durch die zahlreichen Partner, die als Sponsoren einen großen Teil zum Gelingen des Lokaltermins beitragen. In diesem Jahr stehen Red Bull, Geldermann, Meiko, Unilever Food Solutions, NordCap, Meckatzer, Früh Kölsch, Remagen, Hilcona, Ecolab, Melitta und ROKA an der Seite der HACK AG und verdienen einen besonderen Dank für ihr Engagement.

Alles aus einer Hand: die Firmengruppe der HACK AG