Skip to main content

AKTUELLES AUS DEM UNTERNEHMEN


Datum: 09.04.2018

UNITI expo 2018 - 15. - 17. Mai 2018

Catering für Genießer:

Der Hack GenussGARTEN sorgt für kulinarische Gaumenfreuden

Der GenussGARTEN der Hack AG wird auf der UNITI expo zeigen, was die Systemgastronomie zum Erfolg braucht, und mit seinem High-Level-Catering bei den Messebesuchern für kulinarische Hochgenüsse sorgen.

Mit dem Motto „Erleben, genießen, wohlfühlen …!“ hat sich der GenussGARTEN auf der Internorga bereits fest etabliert. Nun wird das beliebte Konzept bereits zum zweiten Mal auf der UNITI expo vertreten sein und die Besucher mit einer großen Vielfalt an Speisen und Getränken verwöhnen. Präsentiert werden Produkte und Snacks aus der Systemgastronomie und dem Fast-Food-Bereich, die Trends in der Unterwegsversorgung aufzeigen.

Der Erfolg auf den bisherigen Messen gibt den Machern des GenussGARTENs recht: Frische, Qualität und schnelle Zubereitung schließen sich nicht aus, sondern werden von anspruchsvollen Kunden heute nachgefragt. Auch deshalb ist die Hack AG, die Großbäckerei aus dem Westerland, auf der zweiten UNITI expo mit dabei und wird mit seinem anspruchsvollen Konzept für das Catering der Fachbesucher sorgen.

Geniale Idee
Die Idee hinter dem GenussGARTEN ist gleichwohl einfach wie genial: Führende Vertreter der Branche präsentieren sich mit ihren Spitzenprodukten an einem Gemeinschaftsstand und vernetzen sich zu einem innovativen Food-Netzwerk. Die Hack AG organisiert bereits zum sechsten Mal in Folge die einzigartige Gastro-Schau.

Initiator der Idee war Peter Hack vor vier Jahren. Zusammen mit Frank Remagen (Firma Remagen) suchte er nach einer Möglichkeit, gut aufeinander abgestimmte Gastronomie-Partner an einem Stand zusammenzubringen. So können Kunden aus verschiedenen Warengruppen (z.B. Kaffee, Backwaren Pasta- oder Fleischprodukte) wählen und genießen an einem Stand die gesamte gastronomische Kompetenz (sogenanntes „One-Stop-Prinzip“). Dabei wird das Motto „Erleben, genießen, wohlfühlen“ im GenussGARTEN wörtlich genommen: die Fachbesucher lernen die ganze Brandbreite der multisensuellen Kommunikation kennen: Riechen, Schmecken, Hören, Sehen und Tasten.

Auf der Internorga zeigte sich, dass die gastronomische Vielfalt, die stylische „Garten“-Atmosphäre und der Servicegedanke beim Publikum ankommen. Laut Peter Hack kommt der Mensch im Handel oft noch zu kurz – im Vergleich zur Gastronomie, wo die Gastfreundschaft im Vordergrund steht. Mit diesem neuen Konzept wird beides miteinander verknüpft. Hack: „Eine der größten Herausforderungen für Tankstellen und Convenience-Shops ist es, Personen zu finden, die sowohl gastronomisch begabt sind und gleichzeitig über gute Gastgeberqualitäten verfügen.“  Oder anders ausgedrückt: Das Produkt muss genauso überzeugend wie der Service sein – und umgekehrt.

Netzwerkgedanke wichtig
Hauptbestandteil der Idee war jedoch das Zusammenführen der Gastronomie-Partner sowie der Aufbau eines Netzwerkes. Die Verweildauer der Fachbesucher im GenussGARTEN ist extrem hoch, wie die Erfahrungen von anderen Messeveranstaltungen zeigen, und die Partner können sich gegenseitig Kunden „zuspielen“. Jeder Kooperationspartner am Gemeinschaftsstand bekommt einen eigenen Raum, in dem er seine Marken und sein Unternehmen optimal präsentieren kann. Denn der GenussGARTEN ist kein „Gemeinschaftsstand“ im herkömmlichen Sinne, sondern punktet mit Vielfalt und Individualität.

Die gastronomische Netzwerkarbeit beginnt bereits am Abend vor Messebeginn. Auf dem Lokaltermin mit über 600 geladenen Gästen findet alljährlich die Verleihung des Gastro-Sterns an drei ausgewählte Preisträger statt. Einer dieser Preisträgerinnen war in diesem Jahr die Starköchin Cornelia Poletto.

Lounge mit Showkoch-Einlagen
Der attraktive Gemeinschaftsstand der Hack AG war bisher auf jeder Messe Oase und Branchentreffpunkt zugleich – und wird sicher auch die Messebesucher der UNITI expo anziehen wie ein Magnet. Im Zentrum der Messe laden Lounge und Showküche zum Bleiben ein. Der Biergarten, direkt neben dem GenussGARTEN, lädt alle Messebesucher zum gemütlichen Verweilen ein.

Eine Auswahl führender Spitzenunternehmen präsentieren auf der UNITI expo starke Marken, Trends und Produktneuheiten zum Kosten, Probieren und Kaufen. Das Angebot reicht von süß bis herzhaft, von frisch bis tiefgekühlt.

 

 

Den GenussGARTEN finden Sie in der UNITI expo-Halle 1, Stand A60.
Mehr Infos unter www.genuss-garten.com.

Alles aus einer Hand: die Firmengruppe der HACK AG